VORAUSDENKER 2021 – Dein Zukunftsprojekt

Vorausdenker LBS 2021

blühfläche.de e.V. wird in diesem Jahr am Zukunftsprojekt “Vorausdenker” der LBS teilnehmen. Für die Einreichung ist wichtig, dass das Projekt möglichst einen Neuigkeitscharakter hat und vor allem der Allgemeinheit in der Region auf längere Zeit zu Gute kommt. Genau das trifft auf das Projekt Blühfläche zu. Wir haben uns als Vorausdenker angemeldet, da wir in der Region etwas bewegen wollen und uns für unser Umfeld einsetzen. Es werden die Projekte gefördert, die bei der öffentlichen Online-Abstimmung die meisten Stimmen bekommen. Dabei fokussiert sich die LBS auf drei Themenbereiche: 

  1. Umweltschutz & Umweltbildung
  2. Familie & Kinder, Grundversorgung
  3. Bauen & Wohnen, Digitalisierung 

Insgesamt können 150 Projekte zur Wahl gestellt werden. Bereits ab Platz 50 könnten wir bis zu 500€ erhalten, um das Projekt Blühfläche weiter voranzubringen. Das Projekt mit den meisten Stimmen erhält 5000€. Um eine Förderung zu erhalten, benötigen wir Ihre Stimme! Die Abstimmung läuft über die Internetseite der LBS, klicken Sie HIER um für den blühfläche.de e.V. abzustimmen.

Bis zum 04.10.2021 kann noch für das Projekt Blühfläche abgestimmt werden. Helfen Sie uns, damit wir unser Projekt weiter fördern können. Wir wollen Vorausdenker 2021 werden! 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Bienen retten Tipps

Bienen retten

Bienen sind nicht nur für den leckeren Honig wichtig. Darüber hinaus spielen Bienen eine wichtige Rolle bei einer funktionierenden Natur. Wir müssen unsere Biodiversität und

Weiterlesen »
Blühflächen im Winter

Überwinterung von Blühflächen

In den letzten Jahren haben sich Blühflächen in unserer Kulturlandschaft deutlich vermehrt. Mittlerweile werden Blühflächen und Blühstreifen nicht mehr nur von Landwirten und Jägern angebaut,

Weiterlesen »
Insektensterben

Insektensterben

In den letzten Jahren wurde vermehrt über ein rasches Insektensterben berichtet. Forscher der Universität Würzburg haben dieses Problem nun deutlich näher untersucht. Und sind dabei

Weiterlesen »