Wie natürliche CO2-Speicher Biodiversität fördern können

CO2 Speicher Blühfläche

Was sind natürliche CO2-Speicher?

Um die Erderwärmung zu stoppen, muss der weltweite Ausstoß von CO2 massiv verringert werden. Zum jetzigen Stand wird bereits die Hälfte der global produzierten CO2-Emissionen von Ökosystemen aufgenommen und gelangt so nicht in die Atmosphäre. In Deutschland ist dabei der wichtigste CO2 Speicher der Wald, wo Bäume auf 11 Mio. ha Fläche CO2 aufnehmen und speichern. Aktuell liegt die Leistung der deutschen Wäldern bei minus 60 Millionen Tonnen CO2-Äquivalenten pro Jahr. Gutachtern zufolge ist dies allerdings aufgrund des Klimawandels rückläufig. Aus diesem Grund müssen zum Beispiel die Emissionen aus der Landnutzung aus Acker- und Grünland von heute über 40 Mio. CO2-Äquivalenten mindestens halbiert werden und die Senkenleistung des Waldes auf dem heutigen Niveau gehalten werden. Dies ist höchst ambitioniert, vor allem aufgrund der aktuellen Trends mit Rückgang der natürlichen Senken und der Gefährdung für den Zustand von Wäldern und natürlichen Ökosystemen durch den Klimawandel. Deshalb müssen zur Erreichung der Klimaziele sämtliche Potentiale zusammengeschlossen werden. Dazu gehören alle natürlichen CO2 Speicher. Maßnahmen in diesem Bereich würden nicht nur einen Beitrag durch die Kohlenstoffspeicherung leisten, sondern hätten auch positive Effekte auf die Biodiversität, den Wasserhaushalt und die ökologische Stabilität in Deutschland insgesamt. Ziel ist es in Deutschland, mehr CO2 aus der Atmosphäre aufzunehmen und zu binden, als durch das Ökosystem wieder in die Atmosphäre gelangt. 

Wie hilft der blühfläche.de e.V. bei diesem Ziel?

blühfläche.de e.V. hat extra das Projekt “CO2 Speicher” ins Leben gerufen. Bei diesem Projekt werden ganz besondere Blühflächen errichtet und gepflegt. In dieser Blühfläche wird das von uns produzierte CO2 wieder aufgenommen. Dafür wird eine spezielle Saatmischung verwendet, die besonders gut CO2 aufnehmen und speichern kann. Mit dem Projekt “CO2 Speicher” sorgen wir zusammen für ein weiterhin ausgewogenes Klima, den Schutz unserer Böden und eine lebendige Natur. Letztendlich profitieren auch besonders wir Menschen davon. 

Engagieren Sie sich mit einer projektbezogenen Spende für den Klimaschutz und eine bessere Umwelt mit mehr Artenvielfalt. 

Die wichtigsten Fakten zum Projekt “CO2 Speicher”:

  • Die Blühfläche besteht mindestens 1 Jahr
  • Es wachsen vor allem Pflanzen mit starken Wurzeln und hoher Aufnahmekapazität von CO2
  • Das CO2 wird im Boden gespeichert
  • Die Blühfläche wird im Winter geschützt und gepflegt
  • bessere Wasserspeicherung & geringere Bodenerosion
  • keine Ernte, dadurch verbessertes Bodenleben
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Blumenwiese anlegen

Blumenwiese anlegen

Was ist eine Blumenwiese? Schmetterlinge, Hummeln, Wildbienen und Schwebfliegen werden alle im nächsten Frühjahr auf der Suche nach Nektar und Pollen sein. Mit pollen- und

Weiterlesen »
Was ist eine Blühwiese

Was ist eine Blühwiese?

Blühwiesen sind extra angelegte Flächen, auf denen zahlreiche unterschiedliche Blühpflanzen wachsen. Diese sind eine besonders wichtige Nahrungsquelle für Bienen. Umgangssprachlich werden die Blühwiesen deshalb auch

Weiterlesen »