Weltbienentag 2022

Weltbienentag 2022

Am 20. Mai 2022 fand der jährliche Weltbienentag 2022 statt. Der Weltbienentag soll auf den kritischen Rückgang der Wildbienen und das allgemeine Insektensterben in Deutschland aufmerksam machen. Der Naturschutzbund Deutschland, kurz NABU, zeigt zum Weltbienentag die Ursachen des Insektensterbens auf und präsentiert Lösungsansätze für mehr Artenvielfalt.

Insektenvielfalt ist überlebenswichtig

In der sogenannten Roten Liste werden gefährdete Lebewesen aufgeführt. Bei den Bienen ist es besonders gefährlich. Fast die Hälfte aller dort aufgeführten Bienenarten sind bedroht oder bereits ausgestorben. Zwischen 2006 und 2015 wurden bereits 25% wenigeer Wildbienen beobachtet als noch 1990. Allerdings betont der NABU regelmäßig die Notwendigkeit von Insekten. “Für Mensch und Natur ist die Insektenvielfalt überlebenswichtig” sagt Leif Miller, NABU-Bundesgeschäftsführer. Der NABU setzt sich seit Jahren für mehr Klimaschutz und Umweltschutz ein. Die Landwirtschaft ist auf Insekten und Bienen angewiesen, da die kleinen Tierchen für einen fruchtbaren Boden sorgen. Für Vögel, Reptilien und Amphibien bilden Insekten eine wichtige Nahrungsquelle.

Intensiv genutzte Ackerflächen und Pflanzenschutzmittel als größte Gefahren

Intensiv und einseitig genutzte Ackerflächen und Gebiete nehmen den Insekten den notwendigen Lebensraum. Wir brauchen Flächen, die nicht bewirtschaftet und wirtschaftlich genutzt werden, um unsere Bienen zu schützen. Darüber hinaus stellen Pflanzenschutzmittel eine große Gefahr für Insekten dar. Mithilfe einer nationalen Reduktionsstrategie muss das Pestizidrisiko um mindestens die Hälfte reduziert werden – bis 2030. Der NABU hat die Mitmachaktion NABU Insektensommer ins Leben gerufen, um den Insektenschutz begreifbar zu machen. Im Rahmen der Aktionswochen können Bienen beobachtet und online oder per App gezählt werden.

Als Blühpate für mehr Biodiversität engagieren

Sie möchten sich für mehr Biodiversität engagieren? Werden Sie Blühpate und schenken Sie der Natur und den Bienen ihren Lebensraum zurück. Wir verwandeln monotone Ackerflächen in nachhaltige und natürliche Lebensräume für Mensch, Tier und Natur. So schaffen wir einen sicheren Lebensraum für unsere bunten und heimischen Insekten. Hier erfahren Sie mehr über die verschiedenen Spendenmöglichkeiten.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Weltbienentag 2022

Weltbienentag 2022

Am 20. Mai 2022 fand der jährliche Weltbienentag 2022 statt. Der Weltbienentag soll auf den kritischen Rückgang der Wildbienen und das allgemeine Insektensterben in Deutschland

Weiterlesen »